Willkommen auf meiner persönlichen Internetseite

Ich bin Prof. Dr. Andreas Lenich. Medizin und Sport sind meine Leidenschaft, die Gesundheit meiner Patienten mein Ziel. Dafür arbeite ich als Arzt; in Praxis, Klinik, Forschung und Entwicklung sowie als medizinische Betreuung in Sportvereinen. Ich lade Sie ein, sich auf dieser Webseite ausführlich über mein Behandlungsspektrum, meinen beruflichen Werdegang, meine fachlichen und wissenschaftlichen Qualifikationen sowie zu meinen Kontaktmöglichkeiten zu informieren. Egal ob als Patient, Kollege oder Medienvertreter – ich freue mich über Ihr Interesse und stehe gern für Ihre Anliegen zur Verfügung.

Über mich

In München aufgewachsen, habe ich zunächst in Ulm, später in Augsburg, London und München Humanmedizin studiert. Nach Abschluss und Promotion absolvierte ich meine Weiterbildung am Klinikum Augsburg und schloss diese 2005 mit dem Facharzt für Allgemeine Chirurgie ab. Nach Stationen in der Unfallchirurgie am Uniklinikum Regensburg und am Klinikum Augsburg bin ich schließlich 2009 in meine Heimatstadt zurückgekehrt. Am Universitätsklinikum Rechts der Isar der TU München habe ich habilitiert und meine Anerkennung zum Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie erlangt. Von Herbst 2015 bis Sommer 2020 habe ich als Chefarzt für Orthopädie, Unfall-, Handchirurgie und Sportorthopädie und als Leiter der interdisziplinären Notaufnahme am Helios Klinikum München West in München-Pasing eine neue Klinik aufgebaut. Stolz bin ich auf die besonders entwickelten Schwerpunktzentren in der Klinik, das lokale Sportorthopädiezentrum und das überregionale Zentrum für spezielle Ellenbogen- und Schulter-Therapie und Chirurgie. Seit Sommer 2020 habe ich mich weiter auf meine Schwerpunkte fokussiert und dafür das Zentrum für Ellenbogen- und Schulter-Therapie – ZEST – gegründet.

Meine persönlichen Sprechstunden finden in der Orthopädie am Stiglmaierplatz in München-Nymphenburg statt. Darüber hinaus bin ich für die IATROS Klinik und die Klinik Josephinum tätig, wo alle chirurgische Eingriffe unter besten ambulanten stationären Bedingungen durchgeführt werden können. Ich würde mich sehr freuen, Sie persönlich begrüßen und für Ihre Anliegen zur Verfügung stehen zu können.

Persönlich wichtig ist mir außerdem die Ausbildung junger Kollegen. Deswegen arbeite ich gern und regelmäßig als Weiterbilder und Instruktor in der Klinik und in Kursen und Kongressen weltweit.

Neben meiner Arbeit in der Praxis nutze ich meine medizinische Expertise in weiteren Bereichen: Als Mannschaftsarzt oder medizinischer Partner von regionalen Sportvereinen, in der Entwicklung von orthopädischen Hilfsmitteln für die Therapie von Ellenbogen-Verletzungen, als Gastgeber, Organisator und Redner von und bei Kongressen, Informations- und Fortbildungsveranstaltungen, aber auch als Leiter oder Teilnehmer an wissenschaftlichen Projekten zur Weiterentwicklung therapeutischer Verfahren.

Mehr lesen

KLINISCHE SCHWERPUNKTE

01 01
Ellenbogen- und
Schulterchirurgie

Leistungen und Diagnosen im Überblick

02 02
Endoprothetik
 

Minimal-invasive Verfahren
Wechseloperationen

03 03
Sportverletzungen
 

Medikamentöse Therapie, Physiotherapie
chirurgische Maßnahmen von Muskel- und Sehnenverletzungen

Ellenbogen- und Schulterchirurgie
Leistungen
  • Stabilisierungs-Operationen (akute und chronische Instabilitäten)
  • Therapien von Ellenbogengelenksteifen (arthroskopisch/offen)
  • Implantation von Endoprothesen
  • Fehlstellungen und Umstellungsosteotomien
  • OP bei Tennis-/ Golferellenbogen
  • Revisions-Operationen
  • Akute und chronische Knorpelverletzungen; traumatische Knorpelschäden
  • Frakturen und Luxationsfrakturen
  • Sehnenrisse
  • Nervenengpasssyndrome
Diagnosen
  • Distale Bicepssehnen Ruptur
  • Plica radialis Syndrom
  • Epicondylopathie radialis/ulnaris
  • Ellenbogeninstabilität
  • Ellenbogen-Arthrofibrose
  • Rotatorenmanschettenriss oder Degeneration
  • ACG-Luxation
  • Schleimbeutelentzündung (Bursitis)
  • „Kalkschulter“ (Tendinitis Calcaria)
  • „Impingement-Syndrom“
  • Arthrose des Schultergelenks oder Ellenbogens
  • Chondromalazie
  • Neuritis und Neurofibrose der Armnerven
  • Schulterinstabilität
  • Pathologien der Bizepssehne
Endoprothetik
  • Minimal-invasive Verfahren
  • Wechseloperationen (Revision)
  • Partieller oder kompletter Ersatz von Kniegelenkflächen
  • Implantate für Ellenbogen und Handgelenk
  • Schulter: Kurzschaft-, anatomische oder inverse Prothese
Sportverletzungen
  • Medikamentöse Therapie, Physiotherapie,
  • chirurgische Maßnahmen von Muskel- und Sehnenverletzungen
  • Diagnostik mit radiologischen Bildgebungsverfahren (Röntgen, Sonographie, MRT, CT)
  • Ellenbogen und Schulter (s.o.)
  • Knie: Bänderrisse, Meniskusverletzungen, Verletzungen an der Kniescheibe
  • Sprunggelenkserkrankungen

Der Hauptschwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der Ellenbogen- und Schulterchirurgie. Aber auch die Implantation von Knie- und Hüftgelenksprothesen sowie arthroskopische oder sportorthopädische Eingriffe gehören zu meinem Spezialgebiet.

Besonderen Wert lege ich auf eine qualitativ gute physiotherapeutische und physikalische Therapie unterstützt durch Osteopathie und sporttherapeutische Übungsbehandlung zur Prävention und Rehabilitation. Mein Ziel für meine Patienten ist es, Mobilität im Alltag, Beruf und in der Freizeit zu erhalten und wiederherzustellen.

Mein Team und ich sind gerne für Sie da und erklären Ihnen die Behandlungsmöglichkeiten – individuell und auf Ihre Beschwerden abgestimmt. Außerdem klären wir Sie auch über Ablauf und Risiken der Eingriffe auf, damit Sie wissen, was auf Sie zukommt.

Wir helfen Ihnen bei jedem Anliegen sehr gerne. Nehmen Sie telefonisch Kontakt mit mir auf oder kommen Sie nach Anmeldung zu meiner persönlichen Sprechstunde.

Ausbildung und Qualifikation

  • AKTUELL

    NIEDERGELASSENER ARZT
    Zentrum für Ellenbogen- und Schulter-Therapie – ZEST
    in der Orthopädie am Stiglmaierplatz und im Gebäude der Orthopädischen
    Tagesklinik am Stachus

    OPERATEUR
    IATROS Klinik (Chefarzt Hauptabteilung Obere Extremität)
    Klinik Josephinum

    INSTRUKTOR
    Allgemeine Gesellschaft für Arthroskopie (AGA)

    AUSBILDUNGSLEITER
    für Schulter- und Ellenbogenchirurgie der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)

    WEITERBILDUNGSERMÄCHTIGTER
    chirurgisches Common Trunk, Schwerpunkt Unfallchirurgie, Orthopädie-Unfallchirurgie

    LEHRBEAUFTRAGTER Universität Regensburg

    MANNSCHAFTSARZT
    diverse Vereinsmannschaften im Raum München

  • 2015-2020

    HELIOS KLINIKUM MÜNCHEN WEST
    Chefarzt für Orthopädie, Unfall-, Handchirurgie und Sportorthopädie und Leiter der interdisziplinären Notaufnahme

  • 2019

    Berufung zum außerplanmäßigen Professor für Unfallchirurgie an der Universität zu Regensburg

  • 2009-2015

    KLINIKUM RECHTS DER ISAR; TECHNISCHE UNIVERSITÄT MÜNCHEN
    seit 2009 als Oberarzt der Abteilung für Unfallchirurgie, seit 2013 als Oberarzt der Abteilung Sportorthopädie

  • 2013

    Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

  • 2011

    HABILITATION UND PRIVATDOZENT
    für Unfallchirurgie

  • 2000-2008

    KLINIKUM AUGSBURG
    Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeine Chirurgie seit 2005 Anstellung als Facharzt, ab 2006 Funktionsoberarzt und ab 2008 Oberarzt in der Klinik für Unfallchirurgie

  • 2004

    Zusatzbezeichnungen Tauchmedizin und Notarzt

  • 2000

    Approbation als Arzt

  • 1992-1999

    STUDIUM DER HUMANMEDIZIN
    Universität Ulm, Imperial College London (Charing Cross Hospital), LMU München

Wissenschaft

02 02
POSTERPREISE
03 03
STIPENDIEN- UND FORSCHUNGS- FÖRDERUNG
04 04
Vorträge
  • 2014

    PolyAxnail

    ein neues Implantat zur Versorgung proximaler Humerus Frakturen
  • 2012

    Implantatlage im proximalen Femur

    Küntscher Kreis Kongress in Rostock
  • 2005

    TFN ein neues Implantat am proximalen Femur

    Kongress der Alterstraumatologie in Münster
  • 2004

    DGU in Berlin

    Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft
    für Unfallchirurgie (DGU) in Berlin
  • 2008

    Forschungsförderung (10.000 Euro)
    durch die Firma Synthes (Schweiz)
  • 2005

    Forschungsförderung (70.000 Euro)
    durch die Firma Synthes (Schweiz)
  • 2004

    Drittmittelerwerb (10.000 Euro)
    durch die Firma Stratec (Schweiz)
  • 2019


    Ellenbogen Arthrose und Umstellungsosteotomie
    4. Kitzbühler sportorthopädisches/sporttraumatologisches Symposium
    Kirchberg in Tirol

    Winglet Ellenbogen und Hand – von der Instabilität zur Arthrose
    Live-Online-Interaktiv
    München

    Sonografische Instabilitätsuntersuchung zu Schulter, Ellenbogen und Knie
    17. ASK und Diagnostik Kurs
    Wolkenstein/Italien

    Sonografie der Schulter, Ellenbogen und des Knies
    17. ASK und Diagnostik Kurs
    Wolkenstein/Italien

    Distale Bicepsruptur
    AGA Akademie
    Graz

    Diagnostik und Therapie der AC Gelenkssprengung
    AGA Akademie
    Graz

    Schaftfrakturen von Femur und Tibia, Spezielle Unfallchirurgie Teil II
    Seminar des Berufsverbandes der Deutschen Chirurgen e.V. (BDC)
    Augsburg

  • 2018


    Frakturen des geriatrischen Patienten- Wandel in der Frakturversorgung
    18. Münchner Geriatrieforum
    München

    Ellenbogeninstabilität und Epicondylopathie – wie gehört das zusammen?
    NOUV – Jahrestagung der Norddeutschen Orthopäden- und Unfallchirurgenvereinigung e. V.
    Dortmund

    Ellenbogen Arthrose – Der Handwerker der noch 10 Jahre arbeiten muss.
    Ellenbogensymposium der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e. V. (DVSE)
    Regensburg

    Operative Therapie der Epicondylopathie – wie geht das?
    Ellenbogensymposium der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e. V. (DVSE)
    Regensburg

    Akute und chronische Verletzung der Extensorensehnen am Ellenbogen – Wert der arthroskopischen Stabilitätsuntersuchung?
    65. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. (VSOU)
    Baden-Baden

    Knorpeltherapie am Ellenbogen – Was ist machbar?
    65. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. (VSOU)
    Baden-Baden

  • 2017


    Arthroskopisch gestützte Frakturversorgung am Ellenbogen
    Arthrex ArthroLab
    München

    Proximale Humerus Fraktur Osteosynthese Versorgung
    VBC – bayrischer Chirurgenkongress
    Würzburg

    Rekonstruktion vs Prothese bei Ellenbogenfrakturen
    9. Tegernseer Schulter- und Ellenbogenkurs
    Kaltenbrunn/Tegernsee

    Radiohumerale Arthrose Versorgungsmöglichkeiten
    24. Jahreskongresses der deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
    Ludwigsburg

    PLRI/PMI/PMRI -Current concepts and classification
    EESKA Super Elbow Course
    Arezzo/Italien

    ASK - osteotomy or radial head removal
    EESKA Super Elbow Course
    Arezzo/Italien

    Radiuskopf Frakturen – runter oder raus?
    Ellenbogen Kongress Marburg
    Marburg

    Chronische Instabilität – wie behandeln?
    Ellenbogen Kongress Marburg
    Marburg

    Endoskopische Dekompression des n. ulnaris – Instruktion
    Ellenbogensymposium Berlin
    Berlin

    Management of the stiff elbow
    3rd Basel Elbow surgery course
    Basel/Schweiz

  • 2016


    Arthroskopisch assistierte Radiuskopfverschraubung – Indikation und Grenzen
    Nürnberger ASK Kurs und Gelenksymposium
    Nürnberg

    Biomechanische Load to Failure Testung der Unterarm Flexoren und Extensoren, nativ und nach ein- und doppelreihiger Fadenankerrefixation
    Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU)
    Berlin

    Die Besonderheiten der Coronoidfraktur
    Köln-Pforzheimer Ellenbogentage
    Pforzheim

    Verletzungen der Schulter und des Schultergürtels - Häufige Verletzungen im Zweiradsport
    23. Traunsteiner Unfallchirurgisches Symposium
    Traunstein

    Morphologische Analyse des Radiuskopfes als Grundlage für die Entwicklung eines anatomischen Radiuskopfersatzes
    DVSE Kongress
    Bremen

    Validierung des Prototypen einer Radiuskopfprothese mittels virtueller Implantation
    Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
    Bremen

    DVSE – Multicenterstudie: Diagnostik- und Therapieindikationen nach Ellenbogenluxation Jahreskongress der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
    Bremen

  • 2015


    Videositzung: Steife und Arthrose des Ellenbogens meine Therapieweg
    32. AGA Kongress
    Dresden

    Therapie der Processus Coronoideus Fraktur
    32. AGA Kongress
    Dresden

  • 2014


    Distale Biceps- und Tricepssehnen Ruptur
    25. Medi Kongress
    Mallorca/Spanien

    Tendinitis calcarea of the shoulderArthroskopic Surgery Course Shoulder Session SFA SECEC
    Strassbourg/Frankreich

    Humeruskopffraktur pro Osteosynthese
    19. Schulterkurs München
    München

Engagement

Medizinische Betreuung & Partnerschaften Sportvereine | Prof. Dr. Andreas Lenich
  • B-Ballers Germering
  • TSV München von 1860 e.V. Amateurfussball
  • TV Planegg-Krailling Volleyball
  • Sportfreunde Walchensee e. V.
  • Rugby Football Club
Mitgliedschaften in Fachgesellschaften | Prof. Dr. Andreas Lenich
Aktiv in Verein & Sport | Prof. Dr. Andreas Lenich
  • Karate
  • Rennrad fahren
  • Skifahren
  • Segeln
  • Wellenreiten (Würmsurfen)

Empfehlungen

01

FOCUS 2017-21 Top Mediziner

Prof. Dr. Andreas Lenich gehört 2021 bereits zum fünften Mal zu den „Top-Medizinern“ Deutschlands im Bereich Ellenbogenchirurgie.

02

Jameda Patientenfeedback

Sehen Sie hier das Patientenfeedback zu Prof. Dr. Lenich bei Jameda, Deutschlands größtem unabhängigem Arztempfehlungsportal.

Mediathek
Zu den Presseartikeln und Videos

Kontakt

PRAXIS


Orthopädie am Stiglmaierplatz
Nymphenburgerstr. 1
80355 München
» Anfahrt

Telefon: 089 521 310 (Sekretariat)
Email: praxis@orthopaedie-stiglmaierplatz.de
Web: www.orthopaedie-stiglmaierplatz.de

KLINIK JOSEPHINUM


Schönfeldstraße 16
80539 München
[U-Bahn Odeonsplatz]
» Anfahrt

Telefon: 089/236 88 0
Fax: 089/236 88 580
Web: www.josephinum.de

IATROS KLINIK


Nymphenburger Straße 1, Stiglmaierplatz
80335 München
» Anfahrt

Telefon: 089 / 461356-0
Fax: 089 / 461356-99
Web: www.iatros-klinik.de/operateure/

PERSÖNLICHE SPRECHSTUNDE

Sprechzeit: Montag – Freitag 8 -16 Uhr und nach Vereinbarung
Ort: Orthopädie am Stiglmaierplatz, 3. Stock
Telefon: (089) 521310

Fachbereich:
Orthopädie und Sportorthopädie, Unfallchirurgie, Traumazentrum, Sportorthopädiezentrum

* Bitte füllen Sie alle Felder korrekt aus

Öffnungszeiten / Erreichbarkeit


Sekretariat

Montag - Freitag: 09:00 - 12:00 und 14:00 - 15:00 Uhr

Sprechzeit

Montag - Freitag: 8:00 - 16:00 Uhr und nach Vereinbarung

Anfahrt


Orthopädie am Stiglmaierplatz

Nymphenburgerstr. 1
80355 München

» Anfahrt

089 521310
praxis@orthopaedie-stiglmaierplatz.de
Kontaktformular